News:

Die ISO 9001:2015 ist nun auch in deutscher Sprache erschienen.
Es gilt eine Übergangszeit von drei Jahren bis September 2018. Wir empfehlen die Umstellung, ohne Eile, zur jeweils nächsten Rezertifizierung anzugehen.

Die DIN EN ISO 14001 ist jetzt auf deutscher Sprache erschienen.
Die Übergangszeit zur Umstellung beträgt drei Jahre nach Veröffentlichung der englischen Originalausgabe (also bis September 2018). Es muss also nicht sofort umgestellt werden.

Neues Zertifikat ISO 9001:2008
Zertifikat zum download als PDF


Termine:

I SPB - Spielplatzbeauftragter
weitere Informationen
09.04.18 - 10.04.18
Anmeldung

TQM-LINE GmbH
Berger-Vorstadt 33a
86609 Donauwörth

Tel. (0906) 70642-0
Fax: (0906) 70642-22
info@tqm-line.de

Geschäftsführung:
Roland Fänger
Jürgen Krippner

Amtsgericht Augsburg
HRB 17657

Ustr.ID:
DE205346117

Lärmmessung



Die Lärm- und Vibrations-Arbeitsschutzverordnung ist am 09. März 2007 in Kraft getreten. Die Bundesregierung setzt damit die EG-Arbeitsschutzrichtlinien über Lärm und Vibrationen in nationales Recht um. Die Verordnung richtet sich an alle Arbeitgeber, deren Beschäftigte Lärm oder Vibrationen ausgesetzt sind. Ziel ist es die Beschäftigten vor Gesundheitsschäden zu schützen.

Die Grenzwerte für Lärm und Vibration am Arbeitsplatz wurden bei der Umsetzung der EG-Lärmrichtlinie auf den Stand der wissenschaftlichen und arbeitsmedizinischen Erkenntnisse festgelegt und verbindlich gemacht. Im Einzelnen wurden für die Lärmbelastung der Expositionsgrenzwerte von 87 dB(A) auf 85 dB(A) und für die Spitzenbelastung von 140 dB(C) auf 137 dB(C) abgesenkt.
Gefährdungsbeurteilung:
Bei der Gefährdungs-beurteilung hat der Arbeitgeber auch zu ermitteln, ob die Beschäftigten u. a. Lärm ausgesetzt sind. Dazu müssen die Expositionen am Arbeitsplatz ermittelt und bewertet werden. In der Regel können Hersteller von Arbeitsmitteln nicht ausreichend Informationen liefern, um die Einhaltung der Grenzwerte sicherzustellen, woraus sich für den Arbeitnehmer die Pflicht ergibt, Lärmmessungen durchzuführen.
Unser Service
  • Wir ermitteln für Sie personen- und ortsbezogene Beurteilungspegel und den damit in Verbindung stehenden möglichen Handlungsbedarf in Ihrem Unternehmen.
  • Unsere ausgebildeten Fachkräfte für Arbeitssicherheit unterstützen Sie gerne bei der Umsetzung von Maßnahmen.
  • Stellen Sie mit unserer Hilfe sicher, dass Ihre Mitarbeiter vor Lärmgefährdungen geschützt werden können, und schaffen Sie sich damit ausreichend Rechtssicherheit.

Flyer zum download als PDF



TQM-LINE GmbH          
Berger-Vorstadt 33a
86609 Donauwöth
Tel. (0906) 70642-0
Fax: (0906) 70642-22
E-Mail: info@tqm-line.de    
Link:
www.tqm-line.de/index.php?seite=laermmessung