News:

Die ISO 9001:2015 ist nun auch in deutscher Sprache erschienen.
Es gilt eine Übergangszeit von drei Jahren bis September 2018. Wir empfehlen die Umstellung, ohne Eile, zur jeweils nächsten Rezertifizierung anzugehen.

Die DIN EN ISO 14001 ist jetzt auf deutscher Sprache erschienen.
Die Übergangszeit zur Umstellung beträgt drei Jahre nach Veröffentlichung der englischen Originalausgabe (also bis September 2018). Es muss also nicht sofort umgestellt werden.

Neues Zertifikat ISO 9001:2008
Zertifikat zum download als PDF


Termine:

I SPB - Spielplatzbeauftragter
weitere Informationen
09.04.18 - 10.04.18
Anmeldung

TQM-LINE GmbH
Berger-Vorstadt 33a
86609 Donauwörth

Tel. (0906) 70642-0
Fax: (0906) 70642-22
info@tqm-line.de

Geschäftsführung:
Roland Fänger
Jürgen Krippner

Amtsgericht Augsburg
HRB 17657

Ustr.ID:
DE205346117

Datenschutzbeauftragter (DSB)



Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) gilt für alle Unternehmen der Privatwirtschaft. Egal ob sie nur 2 oder über 1.000 Mitarbeiter haben, die Auflagen des Bundesdatenschutzgesetzes müssen Sie hierbei erfüllen.

In einem modernen Unternehmen ist Datenschutz integraler Bestandteil der Corporate Identity (CI) und kann im Marketing exzellent verwendet werden. Schließlich sind unsere Kunden und Mitarbeiter das höchste Gut, welches wir haben.
Müssen Sie als Unternehmen einen fachkundigen Datenschutzbeauftragten bestellen?
Alle privatwirtschaftlichen Unternehmen, bei denen mehr als 9 Personen auf personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Adressen, Firmenzugehörigkeit von natürlichen Personen) zugreifen, sind verpflichtet einen fachkundigen Datenschutzbeauftragten zu bestellen.
Risiken und Haftung
Für eine Nicht- oder Scheinbestellung des Datenschutzbeauftragten sieht das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ein Bußgeld bis zu 25.000 EUR vor (§43 Abs.1 Nr.2 i.v.m. §43 Abs.3 BDSG).

Das Datenschutzrecht sieht bereits bei fahrlässig unbefugter Erhebung oder Verarbeitung personenbezogener Daten Geldbußen bis zu 250.000 EUR vor (§43 Abs.2 Nr.2 i.v.m. §43 Abs.3 BDSG).

Geschäftsführer, Vorstände, Beiräte und Aufsichtsräte haften bei schuldhafter Pflichtverletzung unbeschränkt mit ihrem gesamten Privatvermögen gegenüber dem Unternehmen oder Dritten. Der Geschäftsführer einer GmbH haftet für einen Gesetzesverstoß im Bereich Datenschutz (der normalerweise als grob fahrlässig anzusehen ist) mit seinem Privatvermögen (gem. §43 GmbHG) unbegrenzt.
Vor dieser persönlichen Haftung wird ihn auch seine D&O-Police (Directors and Officers - Berufshaftpflichtversicherung für Aufsichtsräte, Vorstände und Geschäftsführer) nicht bewahren, denn ein Gesetzesverstoß gilt als grob fahrlässig und führt zu einer Nicht-Leistung der Versicherung.
Betreuung nach Bedarf und vor Ort - unser Leistungsangebot als externer DSB:
  • Schulung der Mitarbeiter
  • Wir schulen und informieren ihre Mitarbeiter im Umgang mit personenbezogenen Daten und erstellen die dafür notwendigen Unterlagen. Darüber hinaus stellen wir sicher, dass alle Mitarbeiter über Änderungen des Bundesdatenschutzgesetzes informiert werden.

  • Vorabkontrolle neuer Verfahren und Software
  • Vor der Einführung neuer Informations- und Kommunikationsverfahren überprüfen wir den Einsatz und die Beherrschbarkeit. Nach Abschluss der Vorabkontrolle geben wir den Einsatz frei.

  • Ordnungsgemäße Anwendung der DV-Programme
  • Wir überwachen den ordnungsgemäßen Einsatz der im Unternehmen eingesetzten Software im Hinblick auf die Verarbeitung personenbezogener Daten und weisen auf Verbesserungen hin.

  • Beratung bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten
  • Wir beraten Sie bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Hierzu gehören insbesondere technische und organisatorische Maßnahmen und die Beratung bei der Übermittlung von personenbezogenen Daten außerhalb der EU und des EWR, automatisierter Erfassung von Daten, bei der Beobachtung öffentlich zugänglicher Räume mit optisch-elektronischen Einrichtungen (Videoüberwachungssysteme) und dem Einsatz von Chipkarten.

  • Bearbeitung von Beschwerden
  • Wir prüfen Beschwerden, die sich auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten beziehen, und bearbeiten diese.

  • Erstellung von Richtlinien zur Bearbeitung personenbezogener Daten
  • Wir erstellen Richtlinien zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten und stellen diese den Mitarbeitern zur Verfügung.

  • Verpflichtung auf das Datengeheimnis
  • Wir unterstützen Sie dabei, dass die bei der Verarbeitung personenbezogener Daten tätigen Personen auf das Datengeheimnis verpflichtet werden.

  • Vertretung gegenüber externen Stellen
  • Wir vertreten das Unternehmen gegenüber externen Stellen bei Fragen des Datenschutzes gemäß des Bundesdatenschutzgesetzes.

  • Personalauswahl
  • Bei Bedarf werden wir bei der Personalauswahl beratend hinzugezogen.

  • Tätigkeitsbericht
  • Zum Ende jedes Geschäftsjahres legen wir der Geschäftsführung/ dem Vorstand einen ausführlichen Tätigkeitsbericht vor. Hierin sind alle Tätigkeiten, Kontrollen und im Geschäftsjahr aufgetretenen Probleme und Problemlösungen dokumentiert


Unser Ansprechpartner bei Fragen: Jürgen Krippner




TQM-LINE GmbH          
Berger-Vorstadt 33a
86609 Donauwöth
Tel. (0906) 70642-0
Fax: (0906) 70642-22
E-Mail: info@tqm-line.de    
Link:
www.tqm-line.de/?seite=datenschutzbeauftragter